5 Bewertungen

Gemeinsame Ethik und Religionsfriede

Am 13. Dezember 2012 um 12:46 Uhr wurde von Marco Pucher eine Friedenskerze angezündet.
Diese Friedenskerze wurde bisher 1.334 mal besucht. Es wurden bisher 1 Kommentare verfasst.
Gruppe: Ethik
In neuerer Zeit ist eine der bekanntesten religiös motivierten Initiativen für einen dauerhaften Frieden das Projekt Weltethos des Theologen Hans Küng. Darin wird deutlich gemacht, dass Frieden auf der Welt nur möglich ist durch Frieden, Toleranz und Respekt zwischen den Religionen und durch ethisches Handeln.
Diese Kerze ist erloschen. Sie könne diese Kerze erneut entzünden.Diese Friedenskerze jetzt erneut entzünden

Kommentar verfassen

Schreiben Sie einige freie Worte, drücken Sie Ihr Mitgefühl mit einem Gedicht oder Zitat aus, oder verfassen Sie einige persönliche Worte.

Melden Sie einen unangemessenen Beitrag

Hier haben Sie die Möglichkeit einen unangemessenen Beitrag zu melden.

Melden Sie einen unangemessenen Beitrag

Hier haben Sie die Möglichkeit einen unangemessenen Beitrag zu melden.

Diese Kerze verlinken

Nutzen Sie den Code, um den Banner zu Ihre Kerze in einem Forum oder auf Ihrer Webseite veröffentlichen und mit anderen teilen.

Vorschau
Code für Foren Code für die Webseite
Oliver am 13.12.2012Eintrag melden
Dem schließe ich mich an.

Die Friedenskerze mit der Überschrift "Gemeinsame Ethik und Religionsfriede" wurde am 13. Dezember 2012 um 12:46 Uhr von Marco Pucher entzündet und und ist erloschen. Sie können die Kerze hier neu entzünden. Diese Friedenskerze wurde bisher 1.334 mal besucht, 1 mal kommentiert und der Gruppe "Ethik" zugeordnet. Hier können Sie diese Friedenskerze auf Facebook weitersagen.